TEL:  030-63 92 21 31


Sprechzeiten

Mo 0830-13    und    14-18Uhr
Di nach Vereinbarung
Mi 0830-13 Uhr
Do 0830-13    und    14-18Uhr
Fr nach Vereinbarung
 
Unsere Akut-Sprechzeiten sind:
Mo / M i / Do  von  08 - 08
30

Bitte melden Sie sich für die
Akutsprechstunde bis spät.
8:15 Uhr in der Praxis an.


Berufsdermatologie


       Wenn man das Wort "Berufsdermatose" übersetzt, dann bedeutet das eine durch den Beruf ausgelöste,
       hervorgerufene oder verschlimmerte Hauterkrankung.
       Eine solche Erkrankung kann ganz harmlos anfangen wie z. B. mit trockenen und schuppigen Hautstellen
       zwischen den Fingern oder roten Hautstellen.
       Später können daraus allergische Kontaktekzeme werden, welche im schlimmsten Fall zur Arbeitsunfähigkeit
       führen oder im ungünstigsten Fall sogar zur Aufgabe des Berufes zwingen können.
       Berufsdermatosen gehören zu den häufigsten berufsbedingten Krankheiten. Am häufigsten sind 
       Friseurinnen und Friseure, Pflege- und Reinigungskräfte sowie Arbeiter im Baugewerbe und in der
       metallverarbeitenden Industrie betroffen.
       

       
Beim Vorliegen gesetzlich geregelter Voraussetzungen kann eine berufsbedingten Hauterkrankung als  
       Berufskrankheit anerkannt werden.



       In der Berufskrankheitenverordnung BKV wird eine Berufskrankheit der Haut folgendermaßen definiert:

       "Schwere oder wiederholt rückfällige Hauterkrankung, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen
       haben, die für die Entstehung, die Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich
       waren oder sein können."
       Wenn der Verdacht auf eine beruflich bedingte Hauterkrankung vorliegt, muss der Arzt die zuständige
       Berufsgenossenschaft benachrichtigen. Die Berufsgenossenschaften sind gesetzlich verpflichtet, eine
       Behandlung der Erkrankung zu veranlassen, die darauf abzielt, einen Verbleib des Erkrankten in seinem
       Beruf zu ermöglichen.




 
       Hautschutz ist die Beste Vorsorge:


       Zu einem umfassenden Hautschutzplan gehören drei Maßnahmen:

       Hautschutz
       Hautreinigung
       Hautpflege 

       Beratung und Produkte erhalten Sie im Kosmetikinstitut KOSmedERMA ,

       welches sich in den Räumen der Hautarztpraxis befindet.
  
© CMS & Webdesign by Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.